• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

Meisterschule

Nach dem Abschluss einer Berufsausbildung ist es oftmals möglich, einen Meistertitel zu erwerben. Eine erfolgreich bestandene Meisterprüfung ermöglicht Selbständigkeit, Übernahme einer Führungsposition oder den Zugang zu einem Hochschulstudium.

In den Meisterschulen  werden die Kenntnisse und Fertigkeiten in Fachtheorie und Fachpraxis fundiert vertieft. Darüber hinaus werden Kompetenzen in Rechnungswesen, Wirtschaftslehre, Recht- und Sozialwesen (Teil III) sowie in Berufs- und Arbeitspädagogik (Teil IV) vermittelt.

An der OSCAR-WALCKER-SCHULE gibt es zwei Angebote im Fachschulbereich, um seinen Meister zu machen:

Zum einen bieten wir in Zusammenarbeit mit der VHS an, in Abendkursen die Teile III und IV (Recht und Berufspädagogik) zu absolvieren.

Zum anderen können im Bereich Musikinstrumentenbau vollständige Meistervorbereitungskurse in den bei uns angebotenen Fachrichtungen  besucht werden, die sowohl die Teile I bis IV beinhalten, als auch , am Ende der Schulzeit, automatisch zum Ablegen der Prüfung vor der HWK führen - inklusive des Baus eines Meisterstückes.