• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

Mi viaje a Valencia

Eine sprachlich-interkulturelle Spanienreise im "Café Latino" des Technischen Gymnasiums Umwelttechnik

Wie schreibt man eigentlich einen Blog? Und was ist „Las Fallas“ in Valencia? Mit diesen Fragen haben sich die Spanisch-Schülerinnen und -Schüler aus dem Umwelttechnischen Gymnasium im Café Latino am vergangenen Montag mit Hilfe ihrer Spanischlehrerinnen Janina Boegel und Christina Herrmann auseinandergesetzt.

Dabei sieht der Spanisch-Unterricht an diesem Vormittag ganz anders aus als sonst: „Die Schülerinnen und Schüler aller drei Jahrgänge haben teilgenommen und die Gruppen waren jahrgangsgemischt zusammengesetzt. So konnten wir bei einem echten spanischen Frühstück mit café con leche y madalenas (Milchkaffee und ein klassisches spanisches Süßgebäck aus Rührteig) auch einmal die Mitschüler aus den anderen Klassen kennenlernen“, berichtet Abiturient Jeremias Vollmer.

Mit Hilfe von QR-Codes wurden die Sprachschüler auf Seiten geleitet, auf denen sie sich selbständig über das Fest „Las Fallas“ informieren konnten. „Las Fallas ist ein farbenprächtiges, traditionelles Straßenfest in Valencia. Dabei werden kunstvoll aus Pappmache gebaute Figuren am Ende angezündet, um den Frühling einzuläuten“ erklärt Janina Boegel. Anschließend haben die Schülerinnen und Schüler einen Blogbeitrag aus dem Erlernten verfasst. „Ein Blog muss einen bestimmten Aufbau haben, sonst wird er von den Suchmaschinen nicht gefunden“ erläutert Christina Herrmann.

Das Café Latino soll künftig wieder – wie vor Corona – zweimal im Jahr stattfinden und weiterhin seinen thematischen Fokus auf dem interkulturellen Lernen und der Landeskunde haben.