• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

Veranstaltungen

Mit Informationsvorsprung zur beruflichen Karriere

Oscar-Walcker-Schule Ludwigsburg informiert Schüler und Eltern über Weiterbildungsmöglichkeiten zur mittleren Reife und zur Fachhochschulreife

Die Anmeldefristen nähern sich dem Ende. Noch bis zum 1. März können sich Schülerinnen und Schüler zu weiterführenden Bildungsangeboten für das kommende Schuljahr anmelden. Der Bildungsmarkt ist mittlerweile sehr vielseitig, aber für viele auch unübersichtlich geworden. Mit dem Auslaufen der Fristen wächst daher meistens auch die Ratlosigkeit, an welcher Schule man sich am besten für bestimmte Weiterbildungsangebote anmelden soll.

Um diesen Informationsbedarf möglichst kompakt decken zu können, lädt die Oscar-Walcker-Schule Ludwigsburg zum Informationsabend am Donnerstag, den 18. Februar , ab 18.30 Uhr ein. Gleich zu drei verschiedenen Schularten können sich die Besucher in der Aula der beruflichen Schule auf dem Römerhügel informieren: zur zweijährigen Berufsfachschule in den Fachrichtungen Holztechnik oder Farbtechnik und Raumgestaltung, zur einjährigen Berufsaufbauschule und zum Berufskolleg ab 19.30 Uhr.

Gerade die zweijährige Berufsfachschule und die Berufsaufbauschule bieten reizvolle Möglichkeiten, innerhalb von ein bis zwei Jahren Vollzeitschule die Fachschulreife zu erlangen. Diese entspricht der mittleren Reife. Damit stehen beispielsweise Wege zu beruflichen Gymnasien oder zum Berufskolleg für ein späteres Hochschulstudium offen. Auch Lehrzeitverkürzungen sind durch den Besuch der zweijährigen Berufsfachschule in einigen Ausbildungsberufen möglich.

Das Berufskolleg, das an der Oscar-Walcker-Schule im gewerblich-technischen und im kaufmännischen Zweig angeboten wird, qualifiziert bei entsprechender Vorbildung zur Fachhochschulreife und ermöglicht damit ein Studium an einer der zahlreichen Fachhochschulen im gesamten Bundesgebiet. Das Besondere daran: das eigentlich einjährige Berufskolleg wird an der OWS zweijährig im Abendunterricht angeboten und kann daher berufsbegleitend besucht werden.

Alle weiteren Fragen zu Zugangsvoraussetzungen, Anmeldeformalitäten, anschließende Weiterbildungsmöglichkeiten oder Unterrichtsanforderungen werden die Lehrkräfte der Oscar-Walcker-Schule am Donnerstag gerne beantworten. Aber auch all diejenigen, die sich einfach nur ein persönliches Bild von der Schule, ihren Räumlichkeiten oder den dort unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrern machen möchten, sind herzlich willkommen. Interessenten, die den Termin nicht wahrnehmen können, oder sich vorab bereits informieren wollen, können das hier auf der Homepage der Schule. Für die Anmeldung zum Technischen Gymnasium Umwelttechnik hat das Sekretariat der OWS übrigens vom 17. Bis 19. Februar Sonderöffnungszeiten (siehe "Organisation/Sekretariat") eingerichtet.