• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

Pressemitteilungen

„Film ab!“

Schüler der Einjährigen Berufsfachschule Holztechnik der Oscar-Walcker-Schule helfen bei einem Diplomprojekt der Filmakademie Ludwigsburg mit.

Schüler der Einjährigen Berufsfachschule der Oscar-Walcker-Schule in Ludwigsburg

Neun Schüler der Einjährigen Berufsfachschule der Oscar-Walcker-Schule in Ludwigsburg haben im Oktober 2015 ehrenamtlich beim Kulissenaufbau für ein Diplomprojekt der Filmakademie Ludwigsburg mitgeholfen.

Die Schüler hatten die Aufgabe, die Kulisse für die Innenaufnahmen in einem alten amerikanischen Farmhaus zu bauen. Drei Teams waren jeweils eine Woche lang damit beschäftigt, Fenster, Türrahmen, Stützbalken, Böden Wandverkleidungen und Einbauschränke zu lackieren, montieren und die Kulissen in einer extra dafür angemieteten Halle aufzubauen. Den Schülern gefiel nicht nur die professionelle Anleitung und die Möglichkeit, im wahrsten Sinne des Wortes „hinter die Kulissen zu schauen“, sondern auch die gesamte Teamarbeit. Sehr interessant war auch zu sehen, wie täuschend echt und relativ schnell ein ganzes Farmhaus entstehen kann, in dem später Szenen gedreht werden.

Filmprojektleiter Felix Faißt war vom Einsatz, den Kenntnissen und der Teamarbeit der Schüler so begeistert, dass eine Wiederholung eines solchen Projektes aus seiner Sicht eine tolle Sache wäre.

Zur Belohnung durften die Schüler bei einem Drehtag am 3.12. dabei sein, was sich als sehr interessant herausstellte. Dort konnten sie sogar mit dem britischen Hauptdarsteller ins Gespräch kommen, der befand: „The boys made an excellent job“, was die Berufsfachschüler natürlich sehr stolz machte. „Super fand ich, dass wir nun miterleben konnten, wie unsere Arbeit am Ende ausgesehen hat. Täuschend echt ist uns und dem gesamten Team die Kulisse gelungen“, freute sich Schüler Ermir Shamolli. Gestaunt wurde auch über den Aufwand, der betrieben wurde, um ein 15-minütiges Projekt in Szene zu setzen. Bis März 2016 soll der Film fertig werden und alle sind schon gespannt, wie das Ergebnis aussieht.