• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

Hilfe für Mitschülerin

Schülerin der Oscar-Walcker-Schule Ludwigsburg verliert Zuhause durch Brand in Mehrfamilienhaus. Mitschüler der OWS organisieren spontane Spendenaktion

Bild 1 von 3

Schneiden für einen guten Zweck. Der Erlös ging an Miriana.

„Eine tolle Aktion. Für den guten Zweck spende ich gern!“, so lauteten einhellig die Reaktionen von Schülerinnen und Schülern auf die spontan ins Leben gerufene Spendenaktion, die vom 17. bis zum 24. April an der OWS durchgeführt wurde.

Anlass für die einwöchige Hilfsaktion war ein Brand in einem Wohnhaus in Besigheim Anfang April. Dieser hatte laut Angaben der Polizei auf andere Gebäude übergegriffen und dadurch das Zuhause der Schülerin Miriana Zaccaria und ihrer Familie komplett zerstört.

Miriana besucht im Rahmen ihrer Ausbildung zur Friseurin an der OWS die einjährige Berufsfachschule. „Für sie persönlich ist der Brand eine riesengroße Katastrophe“, so der Praxislehrer Markus Jung, „denn sie hat nicht nur ihr Zuhause und damit ihre gesamten Habseligkeiten verloren, sondern auch sämtliche Schulunterlagen, Bücher, Hefte und Arbeitsblätter. Damit steht sie zurzeit privat und beruflich vor dem Nichts.“

So war es für Mirianas Mitschülerinnen aus der Klasse 1BFK2 selbstverständlich, dass sie Miriana helfen wollten. Mit der Unterstützung des Lehrers organisierten sie eine Spendenaktion an den drei beruflichen Schulen auf dem Ludwigsburger Römerhügel: sie sammelten Spenden des Lehrerkollegiums sowie von Friseurmodellen, die sie zum Modelltag der Friseure eingeladen hatten, und verkauften an ihren Schultagen in den Vormittags- und Mittagspausen Waffeln. Der Erlös dieser Aktionen ging direkt an Miriana und ihre Familie.

Obwohl Schülerinnen und Schüler bekanntermaßen nicht über große finanzielle Mittel verfügen, waren die Reaktionen der meisten überraschend positiv: „Die Spendenbereitschaft – vor allem der Schüler – war echt enorm!“, freut sich M. Jung für Miriana. Für die betroffene Schülerin und ihre Familie ist die Aktion ihrer Mitschülerinnen nicht nur eine moralische Unterstützung, sondern auch ein kleiner Schritt wieder zurück zur Normalität.