• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

Weihnachtsmarkt macht Weihnachtsstimmung – es weihnachtet auf dem Schulcampus

Mathilde-Planck-Schule, Robert-Franck-Schule und Oscar-Walcker-Schule veranstalten vierten gemeinsamen Weihnachtsmarkt auf dem Campus am Römerhügel

Bild1von3

Mit Gebäck, Punsch und allerlei selbst Hergestelltem begrüßten die drei beruflichen Schulen am Römerhügel Schüler, Lehrer, Mitarbeiter und interessierte Besucher am Mittwoch, dem 12.12.2018 im Schulgebäude. Zwischen 09.20 und 13.00 Uhr konnte man durch die Gänge des Schulkomplexes wandern und sich trotz der – zugegebenmaßen noch nicht ganz weihnachtlichen – Temperaturen draußen zumindest drinnen weihnachtlich einstimmen.

Eröffnet wurde der Markt von Schülerinnen und Schülern der Klassen 3BKSP1/1 und 2 sowie dem Musikkurs der 11er-Klassen der Mathilde-Planck-Schule, die nach der Begrüßung durch die drei Schulleiter Herr Ulshöfer (RFS), Herr Rosum (MPS) und Herr Moser (OWS) in der Aula bekannte Weihnachtslieder darboten. Begleitet wurden sie am Klavier von ihrer Lehrerin Erika Schulmeister.

Verschiedene Klassen aller Schularten der drei beruflichen Schulen sorgten im Anschluss an 22 Ständen für weihnachtliche Stimmung. Im Angebot waren allerlei kulinarische Leckereien wie Waffeln, Crépes, Hot Dogs, Sandwiches und Gebäck, auch Gewürze oder Marmeladen gab es zu kaufen. Darüber hinaus wurden Ohrringe, Armbänder, Ketten und Schals angeboten sowie Holzdekorationen, Weihnachtsschmuck, Weihnachtskarten und Mosaikarbeiten. Das Schöne an den meisten Produkten war, dass diese von den Schülern selbst hergestellt worden waren und einen beruflichen Bezug hatten: So stammten die leckeren Gebäckstücke von den angehenden Bäckern, die Holzarbeiten kamen aus der schuleigenen Holzwerkstatt.

Gesellschaftliches und soziales Engagement zeigten die Schülerinnen und Schüler der drei Schulen durch eine Spendenaktion gegen Kinderarmut für die Ludwigsburger Tafel. Andere Erlöse sollten in die Klassenkasse fließen und gemeinschaftliche Projekte unterstützen. „Wir wollen davon unsere Klassenfahrt ins Allgäu mitfinanzieren“, erklärte eine Schülerin der Mathilde-Planck-Schule. Eine Klasse des BVE möchte eine eigene kleine Weihnachtsfeier abhalten und das erhaltene Geld dafür einsetzen.

In diesem Jahr gab es neben den vielen Ständen erstmals auch ein vielfältiges Rahmenprogramm: Es wurde gebastelt, vorgelesen, gesungen und getrommelt. Der Rhythmus riss den einen oder anderen mit, so dass viele Schüler und auch Lehrer spontan begannen zu den Klängen der Trommel zu tanzen. Wer mochte, konnte auch an einem Quiz teilnehmen oder sich in einem Raum weihnachtliche Filme wie „Kevin allein zu Haus“ ansehen. „ Ich finde es toll, dass hier an der Schule so ein Weihnachtsmarkt angeboten wird“, sagte eine Schülerin der Abschlussklasse der Schreiner an der Oscar-Walcker-Schule, die mit Klassenkameraden über den Markt schlenderte.

Offiziell beendet wurde der Weihnachtsmarkt ab 12.50 Uhr, dazu spielten die Blasmusiker der OWS Weihnachtslieder vor der Aula der Mathilde-Planck-Schule.