• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

Holzbackofen-Projekt

Erfolgreiches Kooperations-Projekt zwischen Oscar-Walcker-Schule und Jakob-Sigle-Heim Kornwestheim verhilft Seniorenheim zu Sieg bei bundesweitem Wettbewerb

Schülerinnen der OWS mit Werkstattlehrerin A. Dornbusch (2.v.r.) im Jakob-Sigle-Heim (Bild1von4)

Seit mittlerweile neun Jahren läuft nun bereits das Projekt „Holzbackofen“ der Nahrungsabteilung der OWS mit dem Kornwestheimer Seniorenheim. Werkstattlehrerin Angelika Dornbusch nimmt dazu jedes Jahr angehende Bäckereifachverkäufer*innen aus dem zweiten Lehrjahr mit in das nahegelegene Seniorenheim und produziert dort gemeinsam mit den Senioren verschiedene süße wie auch herzhafte Produkte.

Im Vordergrund des Projektes stehen neben der praktischen Tätigkeit der Auszubildenden auch der Austausch zwischen den Generationen, sowohl bei der Herstellung selbst als auch beim gemeinsamen Essen hinterher.

Auch in diesem Jahr war A. Dornbusch wieder mit Schülerinnen und Schülern in Kornwestheim aktiv. Dass in diesem Zuge das Projekt maßgeblich dem Jakob-Sigle-Heim mit seinen kreativen Konzepten auch zur Auszeichnung „Botschafter emotionaler Genuss“ verhalf, freute alle Beteiligten ganz besonders.

Für das Finale des Wettbewerbs hatten die Auszubildenden unter Leitung ihrer Werkstattlehrerin gemeinsam mit den Senioren drei Gänge zubereitet. Mit einer Lauchsuppe, frischem Kartoffelbrot, Ofenkartoffeln und Zimtschnecken aus dem Holzbackofen konnten sie die Jury von Transgourmet, dem Ausrichter des Wettbewerbs, überzeugen. Zusammen mit zwei weiteren Einrichtungen erhielt die Kornwestheimer Einrichtung damit das „Siegel in Gold“.

Kein Wunder, dass die jungen Fachverkäuferinnen ganz besonders stolz auf ihre Leistungen waren – zurecht. So ein außergewöhnliches Lob motiviert, auch für die künftige Zusammenarbeit der Schule mit der Senioren-Einrichtung. Die Preisverleihung des goldenen Gewinnersiegels fand Anfang April in der Nürnberger Messehalle statt.