• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

2BFS - Zweijährige Berufsfachschule Holztechnik / Farbtechnik und Raumgestaltung

Zwischen dem Hauptschulabschluss und der mittleren Reife bildet die zweijährige Berufsfachschule eine wichtige Anschlussstelle zu den weiterführenden Schulen. Nach zwei Jahren Vollzeitunterricht kann mit der Abschlussprüfung die Fachschulreife (entspricht dem mittleren Bildungsabschluss) mit einer beruflichen Grundausbildung in verschiedenen Fachrichtungen erreicht werden.

Einige Ausbildungsbetriebe verkürzen die Ausbildungszeit, wenn die zweijährige Berufsfachschule erfolgreich besucht worden ist. Bei entsprechend guten Noten stehen aber auch alle Wege zu beruflichen Gymnasien oder zum Berufskolleg offen. Dort ist es möglich, die Fachhochschulreife oder sogar die allgemeine Hochschulreife für ein Studium zu erwerben.

Die zweijährige Berufsfachschule an der OSCAR-WALCKER-SCHULE vermittelt neben einer weitergehenden und vertiefenden allgemeinen Bildung vor allem gründliche berufsbezogene Inhalte in den Fachrichtungen: Holztechnik oder Farbtechnik und Raumgestaltung.

Zugangsvoraussetzungen

Hauptschulabschluss oder Versetzung nach Klasse 10 der Realschule oder des Gymnasiums oder Abgangszeugnis der Klasse 9 der Realschule oder des Gymnasiums oder Nachweis eines gleichwertigen Abschlusses

Unterricht

Schulzeit: 2 Jahre Unterrichtszeit: ca. 32 Wochenstunden

Der Unterricht umfasst im allgemeinen Bereich die Fächer Religionslehre, Deutsch, Englisch, Mathematik, Wirtschaftskunde, Geschichte mit Gemeinschaftskunde, Biologie, Physik oder Chemie und Sport; im Profilbereich die Fächer: Berufsfachliche Kompetenz/ Projektkompetenz und Berufspraktische Kompetenz

Prüfungen

Am Ende des zweiten Jahres erfolgt eine Prüfung in den Fächern des Pflichtbereiches (außer im Fach Sport)

Aufwendungen

Grundsätzlich Lernmittelfreiheit. Für techn. Lehrmittel fallen ca. 50,- € an

Weiterbildung

  • Im Tischler- bzw. Maler- und Lackiererhandwerk ermöglicht der erfolgreiche Abschluss der 2BFS einen Einstieg ins zweite Lehrjahr
  • Besuch eines Berufskollegs
  • Besuch eines beruflichen Gymnasiums

Anmeldung

 

Anmeldungen sind mit dem Anmeldeformular der Schule bis spätestens 1. März des laufenden Jahres einzureichen. Dem Anmeldeformular sind beizufügen: eine beglaubigte Abschrift des letzten Zeugnisses ein Lebenslauf in tabellarischer Form mit Angaben über den bisherigen Bildungsweg

Anmeldeformular
Infoblatt