• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

Pressemitteilungen

Weg in die Ausbildung geebnet

Oscar-Walcker-Schule verabschiedet mehr als 80 Schülerinnen und Schüler der berufsvorbereitenden Bildungsgänge.

Am Dienstagabend wurden in der Aula der Oscar-Walcker-Schule mehr als 80 Schülerinnen und Schüler der berufsvorbereitenden Bildungsgänge verabschiedet. Im AVdual, einem einjährigen Bildungsgang mit einer an die Gemeinschaftsschulen angelehnten Pädagogik, und im Kooperationsmodell VAB, das mit mehreren Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren gemeinsam an der OWS schon seit Jahren erfolgreich umgesetzt wird, konnten die Jugendlichen Berufsfelder kennenlernen und sich im Werkstattunterricht erproben, in Praktika erste Kontakte zu Ausbildungsbetrieben knüpfen und außerdem ihre Bildung in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch verbessern. Darüber hinaus wurden sie im Laufe des Schuljahres von Lehrkräften und Sozialpädagoginnen intensiv individuell beraten und eng begleitet. Am Ende stand eine zentrale Prüfung, in der ein dem Hauptschulabschluss gleichwertiger Bildungsstand erreicht werden konnte.

Auf die Unterstützung junger Menschen und ihre gezielte Hinführung zur Ausbildungsreife wird in der Oscar-Walcker-Schule großer Wert gelegt. Junge Menschen in eine Ausbildung zu führen, die sie dann auch erfolgreich bestehen können, ist gerade auch durch die pandemiebedingten Einschränkungen, die Schülerinnen und Schüler erlebt haben, eine wichtige Aufgabe. Dass so viele junge Menschen nun ihren Weg in einen sinnvollen Anschluss gefunden haben, wurde bei der festlichen Verabschiedung würdig gefeiert. Solche Anschlüsse sind neben Ausbildungsverträgen auch ein Platz in einem FSJ, in einer weiterführenden Schule oder eine Maßnahme der Agentur für Arbeit. Die Plätze im AVdual und VAB für das kommende Schuljahr sind an der Oscar-Walcker-Schule bereits voll belegt.