• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

Veranstaltungen

Weihnachtsstimmung auf dem Campus der Beruflichen Schulen am Römerhügel

Weihnachtsstimmung auf dem Campus der Beruflichen Schulen am Römerhügel.

Mathilde-Planck-Schule, Oscar-Walcker-Schule und Robert-Franck-Schule veranstalteten zusammen einen großen Weihnachtsmarkt im gemeinsamen Schulgebäude. Schüler, Lehrer, Mitarbeiter und Interessierte genossen das Weihnachtsflair bei Punsch und gebrannten Mandeln.

Insgesamt 17 Klassen aller drei Schulen präsentierten in den Gängen des Schulgebäudes weihnachtliches Gebäck und Snacks, Adventskalender-Spiele sowie Dekorationen unterschiedlichster Art. „Es war so schön, in den Gängen der Schule hat es richtig nach Weihnachten gerochen!“ freut sich der 17-jährige Luca, der das zweite Jahr der Berufsfachschule an der Oscar-Walcker-Schule besucht. Die Schüler des Beruflichen Schulzentrums hatten bei diesem schulweiten Basar die Möglichkeit, durch selbstgebastelte Weihnachtsaccessoires die Klassenkasse aufzubessern: „Wir haben kleine Lämpchen und Kerzen aus Holz gebastelt. Den Erlös brauchen wir für den Abiball, dann müssen unsere Eltern nicht alles zahlen“, erklärt Mirjam, eine Schülerin des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums der Mathilde-Planck-Schule. Von der Robert-Franck-Schule haben Schüler des Wirtschaftsgymnasiums und Auszubildende im Büromanagement teilgenommen. Den Erlös möchten sie dem Tafelladen spenden.

Der Förderverein der Mathilde-Planck-Schule, die „Wilde Mathilde“, hat den Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen und war selbst mit drei Ständen vertreten. „Unsere Einnahmen aus dem Verkauf beim Basar kommen zum Teil dem Förderverein zu Gute, zum Teil spenden wir aber auch an soziale Projekte“, erzählt Andrea Strauß von der Mathilde-Planck-Schule. Der Förderverein der Mathilde-Planck-Schule unterstützt Schüler, zum Beispiel bei der Finanzierung von Klassenfahrten.

Sabine Haveneth, Abteilungsleiterin an der Oscar-Walcker-Schule, freut sich: „Das ist eine schöne Sache und die Schüler konnten schon bei der Vorbereitung ihr berufliches Wissen anwenden: Aus unseren Holzwerkstätten kommen die schönen Holzkerzenständer, unsere zukünftigen Bäcker haben Stollen und Plätzchen gebacken und die Berufsfachschüler haben wunderschöne Weihnachtskarten gebastelt.“ In liebevoller Handarbeit haben Schülerinnen und Lehrerinnen Adventskränze mit roten Beeren für den Basar vorbereitet. Weiter gab es auch selbstgestrickte Socken, Patchwork-Topflappen und Grußkärtchen aus edlem handgeschöpftem Papier.