• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

Veranstaltungen

Abschlussfeier der Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten

Schulleiter und Vertreter der Kreisärzteschaft bzw. der Kreisvereinigung der Zahnärzte verabschieden insgesamt 128 medizinische und zahnmedizinische Fachangestellte an der Oscar-Walcker-Schule

Am 15. Juli 2015 feierten 52 Medizinische und 76 Zahnmedizinische Fachangestellte nach drei Ausbildungsjahren erstmals gemeinsam ihren erfolgreichen Berufsabschluss.

Schulleiter Andreas Moser sowie Dr. Michael Friedrich, Vorsitzender der Kreisärzteschaft und Dr. Michael Diehl, stellvertretender Vorsitzender der Kreisvereinigung der Zahnärzte beglückwünschten alle Schülerinnen und Schüler zur bestandenen Prüfung.

„Leistung ist nichts, wenn nicht auch andere davon profitieren“, dieses Zitat von Professor Malik der Universität St. Gallen gab Schulleiter Moser den Absolventinnen und Absolventen mit auf den Weg, da es gerade im Beruf der Medizinischen bzw. Zahnmedizinischen Fachangestellten die Möglichkeit gebe, „die persönliche Leistung auch zum Nutzen anderer zu erbringen.“ Darin liege eine große Chance, aber auch eine große Verantwortung.

Dr. Michael Friedrich hob in seiner Ansprache unter anderem die Vielzahl der Aufgaben hervor, die an Medizinische Fachangestellte delegiert werden, z.B. als Beauftragte für Qualitätsmanagement und Hygiene. Dass es nach der Ausbildung noch weitergehen könne, betonte Dr. Michael Diehl, indem er auf die guten Aufstiegschancen der Zahnmedizinischen Fachangestellten vor allem im Bereich der Prophylaxe und der Praxisverwaltung verwies.

Im Anschluss daran überreichten die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen, Dr. Winfried Stollmaier, Frau Annegret Stork, Frau Susanne Weiß und Frau Ingrid Hauswirth, zusammen mit den Vertretern der Kreisärzteschaft bzw. der Kreisvereinigung der Zahnärzte den frisch gebackenen Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten ihre Kammerzeugnisse und die Fachangestelltenbriefe.

Die Schülerinnen mit den besten Ergebnissen bei der Kammerprüfung erhielten von den offiziellen Vertretern Preise für ihre guten Leistungen. Dies waren bei den Medizinischen Fachangestellten:Jasmin Burkhardt, Karen Lischka und Irena Schmitt. Bei den Zahnmedizinischen Fachangestellten durften sich über einen Preis der Zahnärztekammer als Klassenbeste freuen:Claudia Friedl, Sophie Aniol, Rebecca Grunow, Anamarija Husic und Nicole Schwab.

Für besonders gute schulische Leistungen erhielten einen Preis: Medizinische Fachangestellte:
Jasmin Burkhardt, Jennifer Eberlein, Christina Gefken, Isabell Kruttke, Karen Lischka, Veronika Schmidt, Irena Schmitt.

Zahnmedizinische Fachangestellte:
Claudia Friedl, Telma Grosso, Selina Rapp und Nicole Schwab.

Zudem gab es sowohl bei den Medizinischen als auch bei den Zahnmedizinischen Fachangestellten zahlreiche Belobigungen.

Verfasser: Hauswirth/Hb