• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

Hoher Besuch an OWS

Staatssekretärin Marion von Wartenberg und Ministerialrat Michael Krüger vom Kultusministerium besuchen berufliche Schulen auf dem Römerhügel

Bereits am Nachmittag des 23. Juli ist Frau Staatssekretärin von Wartenberg in einem Rundgang durch das Schulgebäude und die Werkstattbereiche der OWS geführt worden. Dabei haben Schülerinnen und Schüler der OWS, der Robert-Franck-Schule und der Mathilde-Planck-Schule verschiedene Schulprojekte vorgestellt.

Ein Höhepunkt dabei war der Besuch einer VABO-Klasse (Vorbereitung Arbeit/Beruf ohne Deutschkenntnisse). Der Lehrer José Garcia hatte zusammen mit der freischaffenden Künstlerin Stefanie Klein aus Künzelsau das Schulprojekt „Brücken verbinden“ initiiert. Dabei konnten sich die Schülerinnen und Schüler der VABO-Klasse unter Anleitung der Künstlerin trotz ihrer Sprachprobleme in Bildern äußern. Als Brückenschlag zu anderen Schularten entstanden zu den kleinen Kunstwerken auch passende Rahmen, die von Schülern der zweijährigen Berufsfachschule (Holz) hergestellt und von Schülern der zweijährigen Berufsfachschule (Farbe) farblich gestaltet wurden. Diese Bilder sollen nächstes Schuljahr an der OWS im Zuge einer Vernissage in der Bibliothek der Schule ausgestellt werden.

Anschließend übernahm der Schüler Cosmas Fruth die Führung der Staatssekretärin durch die Orgelbauwerkstatt. Zunächst erläuterte der junge Orgelbau-Lehrling der interessierten Politikerin in der Pfeifenwerkstatt die Herstellung von Metallpfeifen für Orgeln. In der Orgelbauwerkstatt demonstrierte der engagierte Auszubildende im ersten Lehrjahr, welche klangliche Vielfalt eine Orgel bietet. Zum Schluss erfreute C. Fruth die Staatssekretärin mit dem Stück XYZ, die sich dafür recht herzlich bei dem Schüler bedankte.