• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

TGU12 der OWS besichtigt das Kraftwerk Altbach im Livestream

Am letzten Dienstag im Juni hat die TGU12 an einer Betriebsbesichtigung des Heizkraftwerkes in Altbach/Deizisau teilgenommen.  Auf diese Weise möchte die EnBW den interessierten Schulklassen die Inhalte und die Funktionsweise eines modernen Heizkraftwerkes vermitteln, obwohl momentan als Vorsichtsmaßnahme trotz sinkender Inzidenzwerte noch keine Führungen in Präsenz angeboten werden können. Deshalb hat die Betriebsbesichtigung als Lifestream im Format einer Nachrichtensendung stattgefunden.

Ein Mitarbeiter der EnBW fungierte als Nachrichtensprecher und moderierte die „Schaltungen“ zur Kohlewalze, zum Kesselraum oder zum Maschinenhaus. In der zweistündigen Führung wurde auf abwechslungsreiche Weise die Funktionsweise des Steinkohlekraftwerkes erklärt und mit den Unterrichtsinhalten des Profilfaches Umwelttechnik verknüpft. Die Schülerinnen und Schüler verfolgten die Präsentationen und Übertragungen live vom digital umfassend ausgestatteten Unterrichtsraum aus. 

Im Fach Umwelttechnik setzen sich die Schülerinnen und Schüler u.a. mit den aktuellen Themen der Energieerzeugung, des Umweltschutzes, der E-Mobilität und des Klimawandels auseinander. Ein wichtiger Punkt in Bezug auf die Energiewende ist dabei die Grundsicherung des Strom- und Wärmebedarfes der Bevölkerung und der Unternehmen. Auch wenn alle Beteiligten das Heizkraftwerk lieber vor Ort besichtigt hätten, konnte mit dem Lifestream der Unterrichtsstoff in einer anschaulichen Form nähergebracht und um konkrete Einblicke ergänzt werden.

Am technischen Gymnasium Umwelttechnik der Oscar-Walcker-Schule in Ludwigsburg haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in 3 Jahren die Hochschulreife zu erlangen. Das Profilfach Umwelttechnik greift dabei die aktuellen Inhalte der Energiewende auf. Für das kommende Schuljahr stehen noch Restplätze zur Verfügung, Interessierte erhalten Informationen über unsere Homepage im Bereich "Schulangebot" oder können sich per Mail an Frau Haveneth wenden (haveneth(at)ows-lb.de).