• OSCAR WALCKER SCHULE

    Mein Maßstab für berufliche Bildung

TG - Technisches Gymnasium

Herzlich willkommen am Technischen Gymnasium Umwelttechnik der OWS

Starten Sie hier einen virtuellen Rundgang durch das Technische Gymnasium Umwelttechnik an der Oscar-Walcker-Schule, informieren Sie sich über das Profilfach Umwelttechnik und gewinnen Sie Eindrücke zum pädagogischen Konzept des TGU.


BILDUNGSZIELE

Am Technischen Gymnasium (TG) können Sie in drei Schuljahren die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erreichen. Sie erhalten damit die Berechtigung zum Studium an Fachhochschulen, dualen Hochschulen (Berufsakademien) sowie an Universitäten. Ziel des Technischen Gymnasiums ist es, Sie im selbständigen Lernen und wissenschaftlichen Arbeiten zu unterstützen und Grundlagen für die Berufsorientierung und Persönlichkeitsentwicklung zu schaffen.

Die Oscar-Walcker-Schule bietet das zukunftsorientierte Profilfach "Umwelttechnik" an. Mit den Schwerpunktthemen Umwelt und Energie bereitet es insbesondere auf ein Studium oder eine Berufsausbildung in der Zukunftsbranche "Umwelttechnologie" vor. Zudem erleichtert der interdisziplinäre Charakter des Profilfaches den Zugang auch zu Studiengängen außerhalb der Ingenieurwissenschaften. Grundkenntnisse in Technik sind nicht notwendig. Sie sollten jedoch Interesse an technischen und naturwissenschaftlichen Themen haben und dazu bereit sein, sich in diese Gebiete einzuarbeiten.

UNTERRICHTSINHALT

Sehen Sie hier eine Präsentation zum pädagogischen Konzept und einen Film zu den Erfahrungen ehemaliger Schüler*innen.

Mit wissenschaftlichen Arbeitsmethoden, im Laborunterricht, beim Arbeiten im Team oder bei der Durchführung von Projekten erwerben Sie die Kenntnisse, die Sie dazu befähigen, die verschiedenen Einzeldisziplinen miteinander zu verbinden und problemorientierte Lösungsansätze zu entwickeln.

Profilfach Umwelttechnik

Sehen Sie hier eine Präsentation zum Profilfach des TGU der OWS

Ein breit angelegtes Grundlagenwissen von der Elektrotechnik über die Verfahrens- und Gebäudetechnik bis hin zum energiesparenden Bauen eröffnet Ihnen einen kompetenten Blick auf die aktuellen und zukünftigen Themen des Umweltschutzes. Dazu zählen z.B.:

  • Erschließung und Nutzung umweltschonender Energiequellen, wie z.B. Solarenergie, Windkraft, Brennstoffzellentechnik etc.
  • Effizienter Energieeinsatz in Verkehr, Produktion, Gebäudetechnik
  • Energiesparendes Bauen
  • Schutz von Gewässern und Boden
  • Ressourcenschonender Einsatz, Recycling und
  • umweltfreundliche Entsorgung von Rohstoffen

Kernfächer

Mathematik, Englisch, Deutsch und Umwelttechnik

Pflichtfächer

Physik, Chemie, Religion/Ethik, Geschichte mit Gemeinschaftskunde, Sport, Computertechnik, Wirtschaftslehre

Wahlfächer

Beispielsweise können Fächer wie Biologie, Bildende Kunst, Vertiefungsgebiete der Umwelttechnik, Seminarkurs, Literatur etc. zusätzlich angeboten werden.

Die zweite Fremdsprache

Spanisch (Niveau B) muss als zweite Fremdsprache belegt werden, sofern nicht bereits 4 Jahre lang eine zweite Fremdsprache belegt wurde.

INFOBLATT
INFOFLYER
ERFAHRUNGEN EHEMALIGER SCHÜLER (Video)
ANMELDUNG
OBERSTUFENREFORM PRÄSENTATION